Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeindeseite im Internet besuchen.

Weiterhin hält uns das Corona-Infektions-Geschehen in Atem. Der Alltag ist und bliebt verändert. Der Kirchenvorstand nimmt seine Verantwortung für die Gemeinde sehr ernst und hat ausführlich abgewogen und entschieden, dass mit Blick auf den seelsorgerlichen Bedarf und das verantwortungsbewusste Hygiene-Konzept ab Aschermittwoch wieder Gottedienst gefeiert werden kann. In kleiner Zahl und in kleiner Form.

Wir feiern sonntags um 10 Uhr Gottesdienst in kleiner Form und kleiner Zahl, aber wir feiern. Wenn Sie teilnehmen und mitfeiern möchtenm melden Sie sich bitte an. Danke. Auch das Tragen von medizinischen Masken während des Gottesdienstes ist weiterhin erforderlich. Alles Nähere finden Sie hier unter "Aktuelles".

Unsere Kirche bleibt weiterhin tagsüber für Sie geöffnet.

Anregungen für die sogenannte "Kirche zu Hause" finden Sie hier: Kirche zu Hause.

Nachrichten aus der Landeskirche

Gottesdienste im Fernsehen

Ökumenischer Kirchentag startet mit Gottesdienst vom Hochausdach

Der Ökumenische Kirchentag startet zu Christi Himmelfahrt mit einem Gottesdienst vom Hochhausdach im Zentrum Frankfurts. Mit dabei ist auch der Prior von Taizé. Die Feier wird in der ARD übertragen. Mit einem Schlussgottesdienst auf der Weseler Werft endet der ÖKT dann am Sonntag.

Skyline in Frankfurt mit Weseler Werft EKHN/Rahn

ÖKT startet

Ökumenischer Kirchentag als zuversichtlicher Impuls in Zeiten der Pandemie

Gehen die Kirchen während der Pandemie ausreichend auf die Fragen der Menschen ein? „Hier sind wir. Schaut hin, fragt nach, hört zu“, ermutigte der Bischof von Limburg, Georg Bätzing. Damit motivierte er zur Teilnahme am 3. Ökumenischen Kirchentag vom 13. Bis 16. Mai 2021. Da der ÖKT nicht nur dezentral, sondern auch digital stattfinden wird, vertraut Kirchenpräsident Jung darauf, "dass wir auch in der medialen Welt die Gegenwart Gottes spüren."

ÖKT-Spaziergang Bildquelle: Peter Bongard

Ökumenischer Kirchentag in der Region

Highlights aus Hessen-Nassau zum Ökumenischen Kirchentag

Vom Segensroboter über das Entschwörungsseminar bis zur digitalen Schnitzeljagd im Odenwald: Mehr als 100 Angebote gibt es rund um den Ökumenischen Kirchentag. Hier eine kleine Auswahl der Highlights aus Hessen-Nassau.

EKHN und ÖKT Bildquellen: Volker Rahn, Manuela König, Fundus, ÖKT

Kunst in der Stadt

schaut hin – Stadtspaziergang zum Ökumenischen Kirchentag

Gastgebende Kirchen laden zur Erkundung von Frankfurt ein: Neun jeweils zwei Meter hohe Buchstaben stehen während des ÖKT an neun Orten in der Stadt. Sie ergeben zusammen das Leitwort "schaut hin".

Jan Quirmbach
top