Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeindeseite im Internet besuchen.

Weiterhin hält uns das Corona-Infektions-Geschehen in Atem. Der Alltag ist und bliebt verändert. Der Kirchenvorstand nimmt seine Verantwortung für die Gemeinde sehr ernst und hat ausführlich abgewogen und entschieden, dass mit Blick auf den seelsorgerlichen Bedarf und das verantwortungsbewusste Hygiene-Konzept ab Aschermittwoch wieder Gottedienst gefeiert werden kann. In kleiner Zahl und in kleiner Form.

Vom 21. Februar an laden wir wieder sonntags um 10 Uhr zum Gottesdienst ein. Von Aschermittwoch bis Palmsonntag mittwochs um 19 Uhr zum Abendgebet.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich! Auch das Tragen von medizinischen Masken. Alles Nähere finden Sie hier unter "Aktuelles".

Unsere Kirche bleibt weiterhin tagsüber für Sie geöffnet.

Anregungen für die sogenannte "Kirche zu Hause" finden Sie hier: Kirche zu Hause.

Nachrichten aus der Landeskirche

Aktion #lichtfenster

#lichtfenster: Freitag wieder Corona-Gedenken

Nach dem Dunkelwerden soll ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster gestellt werden. Kirchenpräsident Volker Jung schätzt die Idee des Bundespräsidenten: „Viele Menschen wollen innehalten, Anteil nehmen und trauern.“

Aktion #Lichtfenster EKD/unsplash/Rebecca Peterson-Hall

Karneval

Lachen in der Kirche? Na klar!

Humor in der Kirche. Geht das? Die Frankfurter Musikkabarettisten Fabian Vogt und Martin Schultheiß von Duo Camillo finden schon.

Duo Camillo Quelle: Duo Camillo

Jubiläum: 500 Jahre Reichstag

500 Jahre Wormser Reichstag: Kirche und Stadt erinnern mit vielen Aktionen

Die größte Leinwand Europas in Worms, Verleihung des Luther-Preises „Das unerschrockene Wort“, Nibelungen-Festspiele mit dem Fall „Luther“, Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ begleiten das große Jubiläum.

Luther-Moment Bildquelle: EKHN

Obdachlos im Winter

Kältehilfe für Obdachlose

Bei Schmuddelwetter und Kälte freut sich jeder über sein gemütliches Heim. Was aber geschieht mit denen, die keines haben? Die Kältehilfe der Diakonie lindert die Not. Auch Passanten können Betroffene auf die Angebote der Diakonie hinweisen.

Schlafende obdachlose Frau carolthacker/istockphoto.com
top