Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeindeseite im Internet besuchen.

Weiterhin hält uns das Corona-Infektions-Geschehen in Atem. Der Alltag ist und bliebt verändert. Der Kirchenvorstand nimmt seine Verantwortung für die Gemeinde sehr ernst und hat ausführlich abgewogen und entschieden, dass mit Blick auf den seelsorgerlichen Bedarf und das verantwortungsbewusste Hygiene-Konzept ab Aschermittwoch wieder Gottedienst gefeiert werden kann. In kleiner Zahl und in kleiner Form.

Wir feiern sonntags um 10 Uhr Gottesdienst in kleiner Form und kleiner Zahl, aber wir feiern. Wenn Sie teilnehmen und mitfeiern möchtenm melden Sie sich bitte an. Danke. Auch das Tragen von medizinischen Masken während des Gottesdienstes ist weiterhin erforderlich. Alles Nähere finden Sie hier unter "Aktuelles".

Unsere Kirche bleibt weiterhin tagsüber für Sie geöffnet.

Anregungen für die sogenannte "Kirche zu Hause" finden Sie hier: Kirche zu Hause.

Nachrichten aus der Landeskirche

500 Jahre Wormser Reichstag

Hersfeld und noch 6 Tage bis Worms: Luther auf dem Weg zum Reichstag

Martin Luther ist unter die Video-Blogger gegangen. Hier seinen Weg zum Reichstag nach Worms bis zum 17. April virtuell mitverfolgen. Das geht im 21. Jahrhundert mulitmedial, modern und munter bei der Aktion #IchLuther. In der Hauptrolle: Theologe Kristian Goletz.

Countdwown: 500 Jahre Reichstag in Worms EKHN/Neumeier

Aktion #lichtfenster

#lichtfenster: Freitag wieder Corona-Gedenken

Nach dem Dunkelwerden soll ein Licht zum Andenken an die Toten der Corona-Pandemie ins Fenster gestellt werden. Kirchenpräsident Volker Jung schätzt die Idee des Bundespräsidenten: „Viele Menschen wollen innehalten, Anteil nehmen und trauern.“

Aktion #Lichtfenster EKD/unsplash/Rebecca Peterson-Hall

Die Worte

„Hier stehe ich, ich kann nicht anders”

Ob Martin Luther diese Worte vor Kaiser Karl V. im Wormser Bischofshof am 18. April 1521 tatsächlich so gesagt hat, ist nicht sicher überliefert. Aber diese wenigen Worte fassen seine Verteidigungsrede vor dem Reichstag gut zusammen - und haben es geschafft, zu einem geflügelten Wort zu werden.

Logo EKHN

Ostern

Ermutigen zur Osterhoffnung

Nach harten Wochen und Monaten möchte die Impulspost "Osterhoffnung.de" zu einem Neuanfang voller Leben ermutigen. Aber gibt es echten Grund zur Hoffnung? "Hoffnung gründet sich nicht auf Beweise oder Tatsachen. Sie gründet sich auf das, was werden kann", schreibt Pfarrerin Ulrike Mey. Inspirationen sowie Gottesdienst-Hinweise, Tipps und vieles mehr lassen sich im Themen-Special finden.

Ostern kommt nach Hause Bildquelle: EKHN, gobasil
top