Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Gemeindeseite im Internet besuchen.

Wir erleben Herausforderungen und Krisen, suchen nach Wegen damit umzugehen, Kraft zu schöpfen und Perspektiven zu finden. Zugleich findet Alltag statt. Beides bildet sich auch im Leben von uns Menschen in Nieder-Olm und in unserer evangelischen Kirchengemeinde ab. 

Unter der Rubrik  "Aktuelles" erfahren Sie aktuelle Angebote, Informationen und Aktionen. Ebenso ist die Kirche tagsüber für Sie geöffnet.

Die Website wird ehrenamtlich betreut. Nicht immer können wir daher gewährleisten, dass wir "top" aktuell sind. Wir bitten um Verständnis.

 

 

Nachrichten aus der Landeskirche

Jugend

Ukraine: Evangelische Jugend ruft auf, sich an koordinierten Hilfsmaßnahmen zu beteiligen

Die Evangelische Jugend in Deutschland hat bereits den Überfall der russischen Streitkräfte auf die Ukraine verurteilt. Sie zeigt sich besorgt: „Eine humanitäre Katastrophe zeichnet sich ab.“ Deshalb fordert sie zur Solidarität für Ukrainerinnen und Ukrainer auf sowie zu praktischer Hilfe.

Junge Frau auf Demo Bildquelle: Fundus, Suzan Viola Müller-Rohde

Spenden

Spenden für Menschen, die vom Ukraine-Krieg betroffen sind

Stündlich steigt die Zahl der Menschen aus der Ukraine, die über die Grenzen nach Polen, Rumänien, Ungarn, in die Slowakei und die Republik Moldau fliehen. Um den Geflüchteten zu helfen, bitten die Diakonie Katastrophenhilfe und das Gustav-Adolf-Werk weiter um Spenden. Auch direkt in der Ukraine wird geholfen.

Mutter und Kind im Bus Bildquelle: Vadim Ghirda/picture-alliance/AP

Singen für Frieden

Friedenslieder zum Mitsingen- Gesangbücher als Quelle

Mit Friedensliedern geben Profi- und Laienmusizierende in der EKHN einen weiteren Anstoß, zum Frieden in sich und der Welt beizutragen. Auf ihrem Youtube-Kanal haben die "Lutherans" aus Mainz-Bretzenheim beispielsweise Friedenslieder zum Mitsingen veröffentlicht. Den reichen musikalischen Schatz aus den Gesangbüchern zu Friedensthemen hat das Zentrum Verkündigung zusammen getragen.

Gitarre Bildquelle: Ev. Philippus-Gemeinde MZ-Bretzenh.

Digitale Synodentagung am 12. März

Synode: Zwischen Ukrainekrieg und Kirchenzukunft

Das bevorstehende eintägige Treffen der Kirchensynode am 12. März wird sich auch mit dem Thema Ukraine beschäftigen. Ansonsen steht der Reformprozess „ekhn2030“ mit weitreichenden Entscheidungen im Mittelpunkt.

Geflüchtete aus der Ukraine an der polnischen Grenze Christoph Püschner/Diakonie Katastrophenhilfe
top